Saisonauftakt für die Jollen im Februar

20. Februar 2020 0 By Tramp

Wahrscheinlich kommt es daher, dass die Engländer den ganzen Winter über segeln. Die sind halt hart im Nehmen und außerdem gibt’s da ja auch noch den Golfstrom. 

Aber wer eine englische Jolle in Deutschland segelt, der muss auch damit rechnen, dass das Boot im Winter auf dem Slipwagen ruckelt. In den letzten Monaten hat sich auf dem Tegeler See eine zunehmend größere Gruppe von RS aero Seglern gebildet, die am liebsten den ganzen Winter über trainieren. Bei Temperaturen bis fast 20° C und gutem Wind zumindest dieses Jahr auch möglich. 

Hier der Flyer der Gruppe, eingeladen sind auch andere Jollensegler. Mit der heißen Dusche nachher ist es bei uns ja eher schwierig.

 

Rs Aero segel Flyer
Werbung