Tripartite souverän nach Hause gesegelt

Tripartite souverän nach Hause gesegelt

20. September 2019 0 By Tramp

Endlich ist er wieder zu Hause.

In diesem Jahr konnte der CNFT die zeitweise unterbrochene Tradition wieder aufnehmen: Der Pokal hat erneut den Weg in den CNFT gefunden.

 

Samstag: laues Lüftchen

Eher reserviert zeigte sich der Wind, als am Samstag der Schuss zur ersten Wettfahrt fallen sollte. Zwei Stunden dauerte es, bis das Signal vom Startschiff kam und die Boote auf den Kurs geschickt werden konnten.

Von Anfang an dominierten die Randmeer-Jollen vom CNFT die Klasse. Sie konnten die Wettfahrten mit deutlichem Vorsprung gewinnen.

Im Bosun musste die CNFT-Crew deutlich mehr kämpfen. Aber trotz abgebrochener Pinne schafften es Steve, Peter und Julius, nach einem 3. Platz im ersten Durchgang in der 2. Wettfahrt einen 2. Platz einzufahren.

Nicolas und Sebastian konnten die Plätze 2 und 3 auf den Laser Standard sichern. Da der CNFT die einzige Crew für den 420-er stellte, gingen alle ersten Plätze an den CNFT.

Akrobatik im Laser

Vier Boote gingen in der Klasse Laser radial bei den Jugendlichen an den Start. Roman und Anton konnten für den CNFT mit zweiten, dritten und vierten Plätzen am Samstag wichtige Punkte sammeln. 

Auch unsere Optis konnten sich gut in Szene setzen. Yanel und Maxim belegten erste und zweite Plätze, ein Ausrutscher auf den dritten konnten die Beiden gut ausgleichen.

 

Sonntag: mehr Wind, weniger Sonne

Eggs and Bacon, beans, sausages and toast: Der Sonntag startete mit echt britischen Frühstück, dazu gab’s noch amerikanische Pancakes.

So gestärkt ging es ab 10:30 wieder auf die Dreieckskurse auf dem Wannsee. Der Wind war deutlich besser als am Samstag, an den grundsätzlichen Platzierungen  änderte sich aber bei den weiteren Wettfahrten nicht mehr viel.

Am Ende der vier Wettfahrten stand dann fest: Vive le CNFT, yes we can, wir schaffen das!

Der CNFT konnte sowohl die Pokale für die Kinderwertung, die Jugendwertung als auch für die Erwachsenenklasse in Empfang nehmen. 

Jubel über den Gewinn des Pokals

Und bei dieser Ausgangslage ging dann natürlich auch der Gesamtsieg an den CNFT.

 

Schleusen und Trailer

Die Schleusen zwischen Tegeler See und Wannsee sind ja seit Monaten gesperrt, deshalb ging der Weg der Boote über die Straßen. Nach der Regatta wurden die Schiffe dann wieder verladen und in den Norden gebracht.

Als alles wieder an seinem Platz war, blieb dann noch Zeit zum Resümee: Ok, rein quantitativ war der CNFT

Der Pokal ist wieder im CNFT

gut vertreten. DBYC und AIYCB konnten nicht alle ihre Boote besetzen. Das brachte uns sicherlich nach vorne. Andererseits konnten wir uns in den gut besetzten Klassen auch vorne platzieren. Also knallten die Korken, natürlich aus der Champagne. 

Na dann bis nächstes Jahr.

 

 

Hier die Ergebnisse

 

2019-09-18 Ergebnisse Tripartite

 

 

Hier die Galerie mit den Bildern von Petra:

 

 

Werbung